Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

STUDER A725 CD-Player | 100% in Ordnung

Artikelnummer: STU157

STUDER A725 CD-Player | 100% in Ordnung

Gewicht: 8 kg
1.148,40 €
Dieser Artikel ist z.Z nicht lieferbar.
Wir verkaufen hier einen gut erhaltenen STUDER A725 CD-Player mit funktionierendem Display und Schachtbeleuchtung. Der Player ist gepflegt und hat eine schöne Oberfläche. Er wurde gereinigt und komplett überprüft. Auch selbstgebrannte CD´s werden problemlos erkannt und der Laser steuert die hinten liegenden Titel schnell und zuverlässg an. Alle Taster funktionieren ebenfalls.
 
Der STUDER A725 ist eine Konsequenz aus dem Erfolg des bereits 1983 erschienenen CD-Players B225 aus der Konsumer-Sparte ReVox des Hauses STUDER. Für einen professionellen CD-Player, welcher für den Einsatz in Rundfunkstudios konzipiert wurde, reichte es nicht, diesen lediglich mit symmetrischen Leitungsausgängen zu versehen, denn die Arbeitsweise in einem Sendestudio verlangte tiefgreifendere Änderungen. So wurden Funktionen ergänzt, mit denen die Titelinformationen aus dem Subcode der CD ausgelesen und mit einem PC verarbeitet werden konnten. Die lokalen Bedienungselemente wurden so verändert, dass sie den Bedürfnissen der Diskjockeys entsprachen. Das Display ließ sich für die Anzeige von Track-Zeiten und -Restzeiten sowie Disc-Zeit und -Restzeit umschalten.
 
Das gesamte Konzept wurde überarbeitet und der STUDER A725 CD-Player entstand. Der größte Unterschied zum Nachfolger A727 ist auf den ersten Blick die CD-Schublade. Ansonsten sind die Geräte gleichwertig und sehrt ähnlich aufgebaut. Für einen Studio-Player waren kurze Startzeiten, hohe Genauigkeit der Positionierung und direkte Track- und Indexanwahl wichtig. Mit einer speziell für den A725 entwickelten Mikroprozessor-Printkarte und einem optimierten Laufwerk wurden Startzeiten von 0,3 Sekunden und eine Stargenauigkeit von +/- 1 Frame (= 13,3 ms) erreicht!
 
Für die beim Rundfunk wichtige Mono-Kompatibilität enthielt der A725 zwei getrennte D/A Wandler für die beiden Kanäle. Selbstverständlich konnte der A725 per Fader vom Mischpult aus gestartet werden und erhielt zur Einpegelung einen digitalen Pegeltongenerator.
 
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.